Corona-Notbremse ab 26.04.2021

|

Sehr geehrte Eltern,

ich wende mich wieder mit neuen Regelungen zum Schulbetrieb an Sie.  Ab Montag (26.4.2021) bleibt unsere Grundschule wegen der „Notbremsenregelung“ geschlossen, es ist eine häusliche Lernzeit angeordnet. Es besteht weiter Schulpflicht, Aufgaben der Klassenlehrer müssen erledigt werden.  An unserer Schule wird eine Notbetreuung eingerichtet, die Betreuungszeit ist von 7-12 Uhr (Die Kinder müssen spätestens 7.30 Uhr in der Schule sein. Eine Abholung der Kinder vor    12 Uhr ist nur in dringenden Fällen – z.B. Arztbesuch – möglich.) Ob Sie einen Anspruch auf Notbetreuung haben, entnehmen Sie bitte den Formularen auf unserer Homepage oder den Mitteilungen der Klassenlehrer oder Elternsprecher. (Es ist ähnlich wie in der letzten häuslichen Lernzeitphase. )                                                                                

Eine Ausnahme gibt es für die Klassen 4. Sie gelten als Abschlussklassen und können in einem wöchentlichen Wechselmodell am Präsenzunterricht teilnehmen. Das bedeutet, dass eine Gruppe jeder Klasse eine Woche lang Unterricht in der Schule hat und danach eine Woche in häuslicher Lernzeit verbringen muss. Die Einteilung der Gruppen und Stundenpläne der Klassen für die Präsenzwoche erhalten die Eltern der 4.Klassen separat. Für beide Varianten – Notbetreuung oder Wechselmodell Klasse 4 – gilt weiterhin eine Testpflicht (2 Tests pro Woche am Montag und Donnerstag).  Die Essensversorgung erfolgt weiterhin über Huse-Catering innerhalb der angegebenen Zeiten.

Diese „Notbremsenregelung“ ist grundsätzlich bis zum 30.6.2021 befristet. Änderungen dieser Regelungen können jedoch erst ab einem Inzidenzwert unter 165 an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen erfolgen. Dann würden am übernächsten Tag andere Regelungen für Schulen in Kraft treten.

Liebe Eltern,

Sie können sicher sein, wir alle hätten uns eine andere Regelung gewünscht. Weder Schulleiter, Lehrkräfte oder Ihre Elternsprecher haben darauf einen Einfluss. Wir müssen die beschlossenen Maßnahmen einhalten und versuchen diese Situation bestmöglich zu bewältigen. Haben Sie also bitte weiterhin Verständnis und Geduld.                                    

Vielen Dank im Namen des ganzen Teams der Marchwitza-Grundschule!                           

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

R. Prünstner

Schulleiter