Unsere Schule

Ein kleiner geschichtlicher Abriss

1967 wurde unser Schulgebäude als eines der ersten dieses Typs in der damaligen DDR in dem ab den fünfziger Jahren errichteten Wohngebiet Schneeberg – Siedlung gebaut. Es befindet sich auf einer großzügigen, eingegrünten Außenfläche inmitten der Wohnsiedlung. Damals beherbergte es eine mehrzügige, zehnklassige Polytechnische Oberschule. Ab dem Jahr 1992, der Einführung einer neuen Schulstruktur in Sachsen, werden hier die Grundschüler der Klassen 1-4 unterrichtet, nunmehr aus einem noch größeren Einzugsgebiet.

Seit 1995 hat sich die Einrichtung auf die Beschulung von Kindern mit Lese- und Rechtschreibschwäche (LRS) spezialisiert. An der Schule werden von dafür ausgebildeten Lehrern Schüler aus dem gesamten Altkreis Aue in speziellen Klassen unterrichtet und gefördert, so dass Kinder mit dieser Teilleistungsschwäche gute Chancen für ihre schulische Entwicklung erhalten.

Das Schulgebäude wurde in den vergangenen Jahren schrittweise saniert und verschönert und entspricht mit seinen baulichen und sanitären Anlagen den heutigen Anforderungen. Die farbenfrohe Gestaltung der Klassen- zimmer und Gänge unterstreicht den kindgerechten, munteren Charakter unserer Grundschule.

Seit 2007 bietet unsere Schule an drei Tagen der Woche Ganztagesangebote in offener Form an. Wer sich für diese Angebote interessiert, kann aus ca. 20 attraktiven Freizeitbereichen wählen. Stolz sind wir auf die im Juni 2007 neu errichtete Turnhalle, die nunmehr durch einen Gang mit dem Schulgebäude verbunden ist. Für den Sportunterricht nutzt die Schule zudem das nahe gelegene Sportstadion. Schwimmunterricht findet regelmäßig im zu Fuß erreichbaren städtischen „Geithner Bad“ statt.

Neben 14 Klassenzimmern besitzt die Schule mehrere Fachkabinette und AG-Räume.

Im Sommer 2010 wurden die beiden Schulinnenhöfe unserer Grundschule nach Plänen der Schüler-, Eltern- und Lehrerschaft grundlegend saniert sowie das Außengelände mit seinem großen Schulhof verschönert. Somit stehen den ca. 200 Schülern viele Spiel- und Freizeitmöglichkeiten zur Verfügung, die sowohl für die Pausenzeiten als auch für Ganztages- und Klassenaktivitäten genutzt werden können.

Haben Sie Fragen, Probleme oder Anliegen?

Die Schulleitung

Herr Prünstner

Direktor / Schulleiter

Frau Schnorr

Sekretariat

Unsere Lehrer

Herr Gotthardt

Frau Heindel

Frau Hergert

Frau Hiller

Frau Lange

Frau Möller

Frau Neumerkel

Frau Risch

Herr Schmeißer

Frau Seidel

Frau Stiefler

Frau Weidlich

Frau Wieden

Frau Wolfgang

Im Krankheitsfall melden Sie, liebe Eltern, bitte Ihr Kind in der Zeit zwischen 07:00 Uhr – 08:00 Uhr telefonisch oder persönlich in der Grundschule ab.

Elternvertretung

Frau
Karin Klose

Vorsitzender des Elternrates

Frau
Nadine Ezold

Stellvertreter des Elternrates